Anzeige

Hotel, Restaurant und Café "Am Platz", Hohenmölsen - Saftige Rouladen, zarter Tafelspitz und die große Lust am „Bemuddeln“

Eine saftige Rinderroulade, ein zarter Tafelspitz: Nur noch wenige haben und nehmen sich die Zeit und unterziehen sich der Mühe, solche Klassiker zu Hause selbst zuzubereiten. Verzichten müssen die Fans dieser Köstlichkeiten dennoch nicht: Im Restaurant von Brigitte und Günter Herrmann im Hotel „Am Platz“ in Hohenmölsen wird die hohe Kunst der im besten Sinn gutbürgerlichen Küche zelebriert. „Eine Roulade muss ordentlich scharf angebraten, dann abgelöscht werden; du musst mit Suppengemüse arbeiten, mit Sahne – und vor allem mit viel Liebe“, sprudelt es aus Brigitte Herrmann heraus, dass einem schon vom bloßen Hören das Wasser im Mund zusammenläuft. „Oder der Tafelspitz: Den musst du drei, vier Stunden ganz sachte köcheln, damit nichts rauskocht und er ganz zart und aromatisch bleibt“, fügt die Chefin, die gemeinsam mit Köchin Ramona Trittel am Herd steht, hinzu. Einen Blick lohnt auch die noch bis April (und dann wieder ab September) gültige Extra-Karte mit Wild-Spezialitäten. Kostprobe gefällig? Fasanenbrust in Orangensoße mit glasierten Trauben, dazu mit Spinat-Ricotta gefüllte Pasta – herrlich! Last but not least laufen im Restaurant bereits die Vorbereitungen für die Osterfeiertage. „Da werden wir eigens einen Lammbraten, Kaninchenrücken oder -keule, einen Fisch sowie etwas Kurzgebratenes für die Herren der Schöpfung anbieten“, blickt Brigitte Herrmann voraus.

Gerüstet für Feiern aller Art und Größe

Sie und ihr Ehemann Günter, beide seit mehr als 40 Jahren in der Gastronomie tätig, haben das sprichwörtliche Gastgeber- Gen. „Wir ,bemuddeln’ einfach gern Leute und tun alles, damit sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen“, betont die Inhaberin. Familienfeiern aller Art – Jugendweihe, Konfirmation, Geburtstag oder Taufe – seien deswegen ein bedeutendes Standbein. „Es ist auch schön zu sehen, wie junge Eltern, die früher schon mit Mutti und Vati hier gefeiert haben, nun ebenfalls zu uns kommen.“ Bis zu 40-köpfige Gesellschaften bringen Herrmanns in ihrem eigenen Restaurant unter – bei noch größeren Events, etwa Hochzeiten mit 100 oder mehr Gästen, bewirten sie und ihre sieben Mitarbeiter die Feiernden auch gern im direkt benachbarten Bürgerhaus der Stadt Hohenmölsen. Und wer spätabends nicht mehr zurück nach Hause fahren will, kann in einem der 32 gemütlichen Zimmer des Hotels „Am Platz“ nächtigen. Dort wissen nicht zuletzt auch viele Geschäftsreisende das Engagement von „Frühstücksdirektor“ Günter Herrmann zu schätzen, der die erste Mahlzeit des Tages auf Wunsch auch schon um fünf oder halb sechs Uhr morgens offeriert.

Jugend kommt zum Bowling

Neben ihrem mobilen Catering-Service mit eigenem Zelt, Bierwagen & Co. will die Inhaberin noch die drei hochmodernen Bowling-Bahnen des Hauses mit animierten Scoring-System besonders erwähnt wissen – ebenfalls ein echter Anziehungspunkt. „Zum Bowling kommen auch sehr viele junge Leute, die sich dann direkt an der Bahn beispielsweise ihr Schweineschnitzel, angeboten in den Größen M, L sowie XL, schmecken lassen“, schildert Brigitte Herrmann.

Hotel „Am Platz“ Kontakt / Reservierung

034441 – 4280
Website
Mail

Hotel „Am Platz“ Öffnungszeiten

täglich 10-24 Uhr

Hotel „Am Platz“ Adresse

Platz des Bergmanns
06679 Hohenmölsen
Navigation starten

_____________________________________________________________________________________________________

Das könnte Sie in Naumburg interessieren:

Gasthof „Zur Henne“
Hotel Gasthof Zufriedenheit