HOTEL UND RESTAURANT WALDCAFÉ, HETTSTEDT

Hier is(s)t man zu Hause

Das Hotel und Restaurant Waldcafé liegt fernab des Straßenlärms, idyllisch am Waldrand. Gleichwohl ist die lebendige Innenstadt von Hettstedt in nur 15 Gehminuten zu erreichen. Das Waldcafé hat eine traditionsreiche 35-jährige Geschichte: Seit 1979 werden hier Gäste willkommen geheißen und verwöhnt. Im Dezember 2014 eröffneten die Inhaber Klaus Heinemann und Carsten Gruppe das umgebaute Hotel und Restaurant Waldcafé neu.

 

LANDHAUSSTIL ZUM WOHLFÜHLEN

Gemütlich, modern und ursprünglich: Im Drei-Sterne-Hotel Waldcafé Hettstedt haben die Gastgeber bei der Einrichtung des Hauses und der neun Doppelzimmer auf eine hochwertige Ausstattung und die Verwendung natürlicher Materialien großen Wert gelegt. Denn das Wohlbefinden der Gäste in jeder Hinsicht steht für die Hausherren und ihr Team im  Mittelpunkt. Familiär und freundlich in der Ansprache erfüllt das Servicepersonal alle individuellen Wünsche. Morgens lockt ein herrliches Frühstückbuffet, danach die wunderschöne Landschaft des Vorharzes mit vielen Sehenswürdigkeiten, und schließlich, wenn man möchte, das Mittagessen oder Abendbrot mit saisonal wechselnden, gutbürgerlichen Gerichten – frisch und kreativ zubereitet – im Restaurant (mit bis zu 120 Plätzen) oder im schönen Biergarten mit mediterranem Flair. Dort locken bis in den Spätsommer hinein gemütliche Plätze in der Sonne oder im Schatten, ein frisch gezapftes Bier, sommerlich leichte Weine und leckere Grillgerichte.

DER RICHTIGE ORT FÜR FEIERN

Die schöne Landschaft um das Waldcafé lädt zu jeder Jahreszeit zu Wanderungen, Radtouren oder auch ausgedehnten Spaziergängen ein. Die Natur beginnt direkt vor der Tür. Da unternimmt so manche Festgesellschaft, die im Hotel und Restaurant Waldcafé einen Geburtstag, eine Hochzeit, ein Firmenjubiläum, das Oster- oder Weihnachtsfest feiert, gern einen kleinen Rundgang zwischen den Gängen.